Anfrage zum Angebot
Zurück

Pädagogik für Dozenten und Fahrlehrer

Das Seminar richtet sich an alle Dozenten, Moderatoren, Seminarleiter und Fahrlehrer die tätig sind in Fahrschulen (egal welche Klasse(n)), in der Ausbildung oder in der Weiterbildung von Berufskraftfahrern oder Ausbildung oder Unterweisung für Führer von Kranen, Hubarbeitsbühnen, Gabelstaplern.

Zu Recht

verlangen immer mehr  Erlaubnis- und Überwachungsbehörden nicht nur den Nachwies der fachlichen Eignung in den vorgenannten Themenbereichen, sondern auch den Nachweis der pädagogischen Eignung und Qualifikation!

Den Nachweis Ihrer pädagogischen Eignung und Qualifikation erbringen sie in einem abschließenden Zertifikatstest beim Thüringer Fahrlehrerverband.

Hilfreich ist das hier angebotene pädagogische Seminar auch für alle Fahrlehrer die die pädagogische Qualität ihrer Ausbildung steigern wollen und sich intensiv auf die beabsichtigte Einführung der Pädagogisch-Qualifizierten-Fahrschulüberwachung vorbereiten wollen.

Inhalte

  • Grundlagen der Erwachsenenbildung
  • Der freundliche Kontakt zu Teilnehmern - Aufbau, professionelle Distanz
  • Richt-, Grob- und Feinziele – Entnehmen, Formulieren, Anwenden, Erreichen
  • Die Rolle der Lehrerpersönlichkeit im Didaktischen-8-Eck
  • Medienkunde für die Erwachsenenbildung
  • Methodenkunde für die Erwachsenenbildung - Unterrichtsmethoden entsprechend der Gruppenzusammensetzung anwenden
  • Binnendifferenzierung und diskursive Unterrichtsgestaltung
  • Der "Rote Faden" Unterrichtsverlaufsplan - Inhalte richtig planen
  • Körpersprache - Signale, versteckte Botschaften, Meinungen und Einstellungen
  • Mimik und Gestik
  • Von A, wie Aktivierung von Teilnehmern ... bis V, wie Visualisierung
  • Interesse wecken mit praxisnahen Beispielen - Verzahnung zwischen Theorie und Praxis
  • Kompetent, abwechslungsreich, verständlich und lebendig vermitteln
  • Sprechgeschwindigkeit, Artikulation und Betonung
  • Raum für eigene Erfahrungen und Umgang mit unterschiedlichen Meinungsbildern der Kunden
  • Organisation, Aufbau und Struktur von Lernkontrollen
  • Vorbereitung auf den Zertifikatstest u.v.m.

Zeitlicher Ablauf

45 Einheiten zu je 45 Minuten

Kosten für Seminarteilnahme

998,00 € inkl. Lehrgangsunterlagen

Zertifikatstest

Dauer: ca. 180 Minuten
Kosten: 246,00 € inkl. Zertifikate und Nachweise


Hinweis

Eine 50%-ige Teilfinanzierung im Rahmen der Bildungsprämie des Europäischen Sozialfonds ist möglich!

Nächste Termine

von 19. November 2018
bis 23. November 2018
in Altenburg
als Ausbildung/Weiterbildung
am 24. November 2018
in Altenburg
als Zertifikatstest

Anfrage zum Angebot stellen

Haben Sie Fragen zu unseren Angeboten? Dann zögern Sie nicht uns mit Hilfe des folgenden Formulars zu kontaktieren. Wir werden uns schnellstmöglich um Ihr anliegen kümmern und uns bei Ihnen melden.

Bitte füllen Sie die folgenden Felder aus. (*Pflichtfelder)





Auszug aus unserem Angebot

Berufskraftfahrer- und Fahrlehrerweiterbildung im Verkehrsinstitut Altenburg

Das Verkehrsinstitut Altenburg Harry Bittner e.K. versteht sich als zukunftsorientierter Bildungsträger für das Verkehrswesen. Wir möchten Menschen kompetent und einfühlsam für die Komplexität des Systems Straßenverkehr sensibilisieren, ihnen lehren, die zahlreichen Probleme und Risiken zu erkennen und zu verstehen und schließlich Hilfestellung im Umgang mit diesen Situationen bieten.

Ihr kompetentes Aus- und Weiterbildungsinstitut für das Verkehrswesen

Im Rahmen unserer ganzheitlichen Schulungs- und Beratungsprogramme, wie der Berufskraftfahrer- oder Fahrlehrerweiterbildung, bieten wir verschiedene Module für Berufskraftfahrer und für die Fahrlehrerweiterbildung und -ausbildung an, die dazu beitragen, Ihr Wissen auf den neuesten Stand zu bringen und Ihre Sicherheit im Straßenverkehr zu erhöhen.

Anerkannte Berufsqualifikation von der Fahrlehrerausbildung bis zur Ausbilder-Eignung

Das Verkehrsinstitut Altenburg bietet eine Reihe an anerkannten Qualifikationen im Verkehrswesen an, die Ihnen neue berufliche Perspektiven eröffnen, zum Beispiel mit einer Fahrlehrerausbildung. Außerdem können Sie bei uns eine Ausbildung zum Seminarleiter machen oder auch eine Verkehrsleiter-Ausbildung. Des Weiteren schulen wir Sie zum Ausbilder für Gabelstaplerfahrer und Ausbilder für Kranführer.

Weiter durch Bildung im Verkehrswesen

Im Rahmen unserer Weiterbildungsangebote bieten wir Ihnen Seminare und zertifizierte Schulungen an. Berufskraftfahrer können sich in einer BKF-Weiterbildung über die neuesten Richtlinien informieren oder in Seminar über Ladungssicherung auf den aktuellen Stand bringen. Fahrschulen können sich bei uns für eine qualifizierte Fahrlehrerweiterbildung anmelden. Gesundheitsberatung für Fahrer und Fahrlehrer, Kurse zur ökonomischen Fahrweise für Bus, Pkw, Lkw sowie Fachseminare über Sozialvorschriften im Straßenverkehr und zum digitalen Tachographen sind weitere Themen unseres Weiterbildungsprogramms.

Busanmietung für Fahrschulen und Verkehrsübung

Auch wenn Sie einen Fahrschulbus mieten möchten, sind Sie bei uns an der richtigen Adresse. Die Busanmietung respektive -vermietung ist ein weiterer Service unseres Verkehrsinstituts Altenburg. Sie können für Ausbildungs- und Übungszwecke einen Bus mit Fahrer mieten oder ohne. Sprechen Sie uns an!

Wenn Sie Fragen zu unseren Leistungen haben oder mehr über einzelne Angebote wie die Fahrlehrerweiterbildung wissen möchten, kontaktieren Sie uns! Teilen Sie uns Ihr Anliegen per Fax, E-Mail oder über das Kontaktformular mit. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht! Selbstverständlich erreichen Sie uns auch an jedem Werktag in Altenburg. Hier können Sie sich telefonisch oder persönlich über unsere Angebote zur Berufskraftfahrer- und Fahrlehrerweiterbildung oder Fahrschule informieren und beraten lassen. Und sollte das Telefon einmal nicht besetzt sein, rufen wir Sie auf jeden Fall zurück! Garantiert! Wir freuen uns auf Ihren Besuch und hoffen, Sie schon bald als Teilnehmer bei unserer Fahrlehrerweiterbildung oder einer anderen unserer Aus- und Weiterbildungen begrüßen zu dürfen!

Seite teilen